• Psychologie in der Praxis

    In der Wikipedia heißt es "Psychologie ist eine empirische Wissenschaft. Sie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen und Bedingungen."

    Viele Bereiche unserer Psyche entstammen unseren natürlichen Instinkten, andere entstammen erlernten Verhaltensweisen. Alle zusammen machen unseren Geist und unsere Persönlichkeit, unseren Charakter, aus.

    Sehr häufig (oftmals auch einfach ignoriert oder als "persönliche Note" empfunden) entwickeln sich eine oder mehrere dieser Verhaltensweisen entgegen der Erwartungshaltung, an sich selbst, oder der Gesellschaft an das Individuum "Mensch".

    Ein sehr gutes Beispiel ist Angst: Ursprünglich von der Natur erdacht, um gefährlichen Situationen aus dem Weg zu gehen und somit den Fortbestand der Art zu sichern, kann diese unerträgliche Ausmaße annehmen und ein unbeschwertes Leben nahezu unmöglich machen!

    Wir möchten mit Ihnen unerwünschte Verhaltensweisen oder Probleme lokalisieren und für Sie richtige Lösungsansätze und Wege finden.